Der Saal Borsari

Der Saal Borsari befindet sich im Innenhof des Schlosses neben der Weinpresse und gegenüber dem Weinkeller. Der Saal ein altehrwürdiger Raum, in dem früher Wein gelaget und im Jahr 2005 schliesslich für Degustationen umgebaut wurde. Der Eingang wird durch grosse, rote Holztüren zum Innenhof hin geprägt. Zum Innenraum hin wurden zwei grosse Fenstertüren errichtet. Die Decke mit ihren Balken stammen aus dem 18. Jahrhundert.  Zudem dekorieren zwei wunderschöne Schränke und zwei Armleuchter den Saal.

Dieser alte Keller umfasst eine Fläche von 80 m2. Darin organisieren wir für Sie Gruppen-Degustationen für rund 30 bis 55 Personen. Der Saal Borsari kann mit oder ohne Mobiliar gemietet werden. Für Schulungen, kleinere Gruppen, Generalversammlungen, Aperitifs und Cocktails, Geschäftsessen und sogar für klassische Konzerte. Auf Wunsch kann der Saal im Winter geheizt werden.

 

Der Saal Borsari ist übrigens einer der insgesamt 10 aussergewöhnlichen Orte im Kanton Waadt, an welchem Hochzeiten und Partnerschaftsverträge gefeiert werden können. Aufgrund dessen, dass dieser Saal die gesetzlichen Anforderungen erfüllt, wurde er von den kantonalen Zivilstandsamtbehörden bewilligt. Die Zeremonien werden daher vom Zivilstandsbeamten durchgeführt. Hochzeiten können von Montag bis Freitag sowie an den zweiten, dritten und vierten Samstagen jeden Monats gefeiert werden. Direkt nach einer Zivilhochzeit kann im Garten ein Aperitif genossen werden.